Print This Page

News

Sa 23.11. 20 h Eröffnung der Ausstellung "Miniaturen"


KUNST IN DER KAPELLE

Miniaturen
24.11. - 5.1.

Eröffnung: Sa 23. November 20 Uhr

Kaum größer als  Postkarten sind die Exponate, die im Kunstbau unter dem Motto „ Miniaturen“ von verschiedenen Künstlerinnen und Künstlern bei der diesjährigen Ausstellung zum Jahresende präsentiert werden. „ Die Welt im Kleinen“ ist ein beliebtes Format, um komplexe Zusammenhänge überschaubar auf einer Fläche zusammenzutragen. Miniaturlandschaften faszinieren in Modelleisenbahnen, Regionen bieten mit einem begehbaren Mini-Park den Besuchern die Möglichkeiten, als eine Art Gulliver durch die Landschaft zu spazieren und in Spielformaten wie miniMünchen leben Kinder die Strukturen einer Großstadt auf Augenhöhe nach. In der Kunstgeschichte gibt es für die bildnerischen Kleinstformat viele Beispiele. Ob Buchmalereien aus den verschiedensten Kulturen, Schnitzereien aus dem Mittelalter oder Amulette aus dem Rokoko: Das Kleine, Nahe und Intime wir zum Kunstschatz und Wunderwerk, dessen handwerkliche Fertigkeit im Kleinstformat faszinieren. Auch Meister des Großformats wie Gerhard Richter griffen schon zum Schneidewerkzeug, um die Wirkung abstrakter Farbverläufe im Zuschnitt auf 8x 8 cm zu testen.

Bei der Ausstellung im Kunstbau sind die Teilnehmer eingeladen, in verschiedensten Techniken Kleinstwerke zu präsentieren, und dürfen dabei inhaltlich jedes Format sprengen. Es gibt Kleinstplastiken, Objekte in Streichholzschachteln und Altmeisterliches im Miniaturformat. Und es  gibt ein Wiedersehen mit vielen Künstlerinnen und Künstlern, die auch in den letzten Jahren im Kunstbau vertreten sein durften: Renate Höning aus Regensburg, Katinka Molde aus Augsburg und Jörg Seifert aus Annaberg-Buchholz sind dabei ebenso mit Werken vertreten wie zahlreiche Kunstschaffende der Region.

Zur Ausstellungseröffnung am Samstag, den 23. November um 20 h im Kunstbau Weiden laden wir herzlich ein!

Die Ausstellung ist bis zum 5. Januar zu sehen, geöffnet ist immer Sonntags von 15 bis 18 h und nach Vereinbarung.



Vorherige Seite: im Kunstverein
Nächste Seite: Datenschutz