Print This Page

News

Kunstaktion Wertpapiere eröfnet


Kreative Geldscheine
Kunstaktion „Wertpapiere" in der Kulturwerkstatt Kalmreuth präsentiert

Seit Mai sind sie in den verschiedensten Workshopformaten der Jugendkunstschule entstanden: Geldscheine, die keinen rechnerischen, sondern einen emotionalen, individuellen und kreativen Wert besitzen. Von Mai bis Dezember haben Kinder, Jugendliche und Erwachsene  Kopien von Geldscheinen mit eigenen Motiven, Symbolen oder Zeichen bedruckt. Schulklassen waren dabei ebenso beteiligt wie Teilnehmer aus sozialen Einrichtungen, Künstler der Region, Ausstellungsbesucher  und  Kinder aus den Wochenkursen der Jugendkunstschule. Unterstützt und begleitet wurde das Projekt von den Vereinigten Sparkassen Eschenbach, Neustadt, Vohenstrauß. Der Filialleiter der Sparkasse Floss, Ulrich Höcker,  eröffnete mit Bürgermeister Günter Stich und den Marktgemeinderäten Markus Staschewski und Robert Lindner am vergangenen Sonntag die Ausstellung zum Kunstprojekt in der Kulturwerkstatt Kalmreuth. Dabei wurde auch die von Werner Fritz neu eingerichtete Metallwerkstatt präsentiert. Besucher konnten anschließend im Weihnachtsatelier der Kunstschule selbst kreativ werden. Dabei entstanden selbstgedruckte Weihnachtskarten.

Die „Wertpapiere“ gibt es nun als Postkartenset zu kaufen, eine online Galerie präsentiert unter www.wertpapiere.kulturwerkstatt-info.de alle entstandenen Werke.

Die Originale sind noch bis zum 7. Januar in den Ateliers der Kulturwerkstatt zu bewundern. Das Projekt, das Menschen unterschiedlichen Alters und Herkunft mit der Frage „ Was ist für mich unbezahlbar“ verband, wurde neben den Vereinigten Sparkassen auch vom Bundesprogramm „Demokratie leben“ unterstützt.


Vorherige Seite: im Kunstverein
Nächste Seite: Datenschutz