Ältere Newsmeldungen gibt es in unserem News-Archiv.

 

Kunst in der Kapelle
Sa 28.01. bis 18.03.
Eröffnung:. Sa 27.01. 18 h
geöffnet immer Sonntags von 15 - 18 h,
zu den Kurszeiten und n.V.

Kurt Sennebogen – Tierisches


 

Im Atelier Kunst Inklusiv Regensburg der Katholischen Jugendfürsorge e.V. machen Künstlerinnen und Künstler mit und ohne Behinderungen unter der Leitung von Renate Höning Kunst. Für seine Arbeit erhielt das Atelier 2017 den Kulturförderpreis der Stadt Regensburg. Der gehörlose Künstler Kurt Sennebogen begeistert durch seine großformatigen und feinstrukturierten Tierholzschnitte. Die feinen Schnittmuster bringen Form und Fläche zum Klingen. Kurt Sennebogen nutzt die Sprache der Linien für seine Gespräche mit der sichtbaren Welt und bekommt mit dem Schnitzwerkzeug in der Hand die Dinge auf seine ganz eigene Weise in den Griff. Dabei ist das Motiv der Hände, Krallen oder Füße ein wichtiges Bildzeichen, sei es beim Tier oder der menschlichen Figur. In den Grafiken halten sich Eulen an ihren Krallen fest , Äffchen oder Bären legen ihre Tatzen auf eine Tisch, Wildschweine stehen mit ihren Klauen auf kleinen Inseln. Auch wenn die Gliedmaßen einmal fehlen , oder im Format ausgeblendet sind, so sind sie doch immer vorhanden, sei es im Blickfeld oder in Gedanken jenseits des Bildfläche. Die Hand kann berühren, festhalten, das Werkzeug führen, Linien ziehen, gestalten und sicher durch einen – nicht nur - bildnerischen Raum führen. Als Bestandteil der Sinne ist sie ein wichtiges Werkzeug der Intuition und des Begreifens, das gerade für einen Künstler, dessen Sinne durch ein Handicap reduziert sind, ein Lotse durch eine komplexe Welt voller audiovisueller Reize sein kann.

Die Kulturwerkstatt und der Kunstbau machen
Winterferien von 23.12.2017  bis 7.01.2018

 

"rauskommen - der Jugendkunstschuleffekt"

Projekt "Hörbar" unter den besten 10 Projekten

Beim diesjährigen bundesweiten Wettbewerb  "rauskommen!" des Bundesverbands der Jugendkunstschulen hat der Beitrag "Hörbar" der Jugendkunstschule im Kunstbau einen Platz unter den  besten 10  von insgesamt 96 bundesweiten Einreichungen erreicht. Dafür gab es vom Bundesverband eine Urkunde und Anerkennung. Wir freuen uns über die Auszeichnung! Das Projekt "Hörbar" fand in Zusammenarbeit mit dem Internationalen Keramik-Museum Weiden und in Kooperation mit der Gerhardinger Grundschule und dem Kepler-Gymnasium Weiden statt.
Der Wettbewerb "rauskommen" zeichnet seit vielen Jahren  Jugendkunstschulen aus , die jungen Menschen in nachhaltigen Kooperationen und mit unterschiedlichen Bildungspartnern künstlerische Freiräume ermöglichen und dadurch sowohl individuelle Stärken sichtbar machen als auch Bewegung in gesellschaftliche Räume bringen.

 

 

Nachbarschaften


Grenzüberschreitende museumspädagogische Workshopreihe
im Internationalen Keramik-Museum Weiden begleitend zur
Ausstellung Art Ceramics CZ
Dezember bis Februar 2017/18



1. Workshop am 2.12. 10.30 bis 16h: "Figurenwelten"

Begleitend zur Ausstellung von keramischer Kunst aus Tschechien entdecken Kinder im Museumsatelier die vielfältigen Möglichkeiten des Werkstoffs Ton. Dabei laden wir Jugendkunstschulen aus Tschechien ein, gemeinsam mit Kindern aus Weiden und der Region kreativ zu sein. Das Material Ton verbindet dabei die jungen Museumsbesucher aus den Regionen Pilsen, dem Bezirk Oberpfalz und der Stadt Weiden.  So wie die menschliche Begegnung über Grenzen hinweg verläuft, suchen wir auch mit dem Material Ton neue Nachbarschaften: In Verbindung mit Medien wird Ton zum Hauptdarsteller im Trickfilm. Beim Workshop „verrückte Tassen“ finden Gefäße verwandte Formen. Die Workshopreihe sucht die Verbindung zwischen Ausstellungsstücken der aktuellen Sonderausstellung und Exponaten der ständigen Sammlung und findet Nachbarschaften, die Kultur – und Zeiträume überbrücken. An dem museumspädagogischen Projekt nehmen Kinder und Jugendliche von Kunstschulen aus Domazlice, PIlen und Kindern aus Weiden und der Region teil.


"Verrückte Gefäße"
Samstag, 20. Januar 10.30 bis 16 h

mit Mittagsimbiss im Kunstbau

10 € inklusive Material

Liebe Eltern, liebe Kinder, liebe Kunstfreunde

Der aktuelle Herbst/Winterflyer der Jugendkunstschule im Kunstbau Weiden und der Kulturwerkstatt Kalmreuth ist erschienen und hat wieder ein abwechslungsreiches Angebot für Kinder, Jugendliche, Erwachsene, Familien, Kindergruppen und Schulklassen im Programm.

Sie können das Programm hier herunterladen:
Herbst-Winterprogramm 2017/18

Eine Version zur online-Ansicht erscheint ebenfalls demnächst hier