Handwerk

Kunst und Handwerk

Projekt Werkbank
Künstlerinnen und Künstler im Atelier der Kunstschule

Die Coronakrise hat im Kultur- und Bildungsleben tiefe Einschnitte hinterlassen, Kinder und Jugendliche konnten lange nicht mehr an künstlerisch-handwerklichen Projekten teilnehmen und das Gebot des Abstands hat auch zur Folge, dass der Umgang mit Material und Werkzeug schwieriger wurde und oft vermutlich ganz eingestellt worden ist. Zwar sind im Gegenzug dazu spannende digitale Formate entstanden, aber unsere Kinder und Jugendlichen brauchen auch den direkten Kontakt und die haptischen Erfahrungen im Umgang mit Ideen und Inhalten.

Künstlerinnen und Künstler mussten auf Einnahmen verzichten und kamen dadurch nicht selten an die wirtschaftlichen Grenzen ihrer Tätigkeit.

Das neue Projekt „Werkbank“ bringt beide Bedarfe zusammen. Das Bedürfnis der Kinder- und Jugendlichen nach frischen handwerklichen und selbsttägigen Erfahrungen und die Öffnung neuer Handlungsfelder für Künstlerinnen und Künstlern.

In regelmäßigen Abständen und vielfältigen Formaten werden ab Herbst 2021 Künstlerinnen und Künstler in der Kulturwerkstatt Kalmreuth tätig sein, um mit jungen Menschen in unterschiedlicher Weise bildnerisch tätig zu werden. Dabei finden sich in den Atelierräumen der Kulturwerkstatt auch ein lebendige Kunstszene ein, die das vielfältige Kunstschaffen der Region spiegelt.

Das Projekt wird unterstützt von den
Vereinigten Sparkassen Eschenbach, Neustadt, Vohenstrauß

 

 

 

 


 

 

 

 


Vorherige Seite: Kindergeburtstag im Atelier
Nächste Seite: Kunstbau Weiden