News

wieder möglich: Ferienworkshop und Samstagsatelier


Liebe Eltern, liebe Kinder

Bei Inzidenzwerten unter 100 dürfen auch außerschulische Einrichtungen wie die Jugendkunstschulen wieder öffnen: Gerade noch rechtzeitig zum digitalen Jugendkunstschultag am 8.Mai, der von einer „echten“ Ausstellung in der Städtischen Galerie Amberg begleitet wird, möchten wir daher unsere Ferienangebote,  die für die zweite Osterwoche geplant waren, starten und dabei noch Kunstwerke für die Ausstellung in Amberg fertigstellen. Voraussetzung ist dabei natürlich , dass die Werte in Weiden unter 100 bleiben:

Ferienworkshop „Rettungsinseln“



Wenn die Werte stabil bleiben, findet am Donnerstag den 8. und Freitag den 9. April  von  14bis 17 h unser Ferienworkshop „Rettungsinseln“ statt. Was dabei passiert: Jedes Kind gestaltet auf einem Schwimmobjekt seiner Wahl ( Schwimmflügel, Schwimmreif, Schwimmnudel…) Dinge, die überleben sollen: Alles was Luft hat und einen über Wasser hält wird zum Grundmaterial für Skulpturen und Objekte rund um das Thema  Was rette ich“. Dabei beschäftigen wir uns zum Beispiel mit Dingen, die wir mögen und die überleben sollen. Um diese Gedanken, Hoffnungen und Vorstellungen zu schützen, geben wir ihnen eine gestalterische Form. Wir packen sie in Schwimmflügel, stecken sie in Schwimmreifen oder andere Objekte, die helfen, sich über Wasser zu halten und sinnbildlich dafür stehen, dass unsere Welt nicht untergeht. Es werden Figuren, Bilder  und Dinge aus Papp-Maché, Gips  und anderen Materialien entstehen. Die Objekte sollen anlässlich der Ausstellung zum Bayerischen Jugendkunstschultag vom  7. Mai bis 6. Juni 2021 in der Städtischen Galerie Amberg und eventuell im öffentlichen Raum gezeigt werden. Der zweiteilige Workshop  "Rettungsinseln“ ist für Kinder ab 8 Jahren gedacht und kostet 18 €.

 

Samstagsatelier im Kunstbau

Am Samstag,  den 10. April von 10.30 bis 12h dürfen dann junge Künstlerinnen und Künstler ab 6 Jahren ans Werk.



Dabei geht es um bunte Fahnen und Wimpel, die für den Jugendkunstschultag entstehen sollen und in Amberg in den Straßen der Altstadt hängen werden. Natürlich dürfen dabei auch eigene Fahnen zum Mitnehmen für zuhause entstehen. Gemalt wird mit Acrylfarben auf vorbereitete Stoffbahnen . Das Samstagsatelier kostet 12 € inklusive Material

Die Anmeldung zu den beiden Angeboten ist ab sofort möglich,  die Plätze sind  begrenzt  (die Hygieneregeln erlauben derzeit  5 Teilnehmende in den Räumen der Kunstschule Hinterm Wall 10) und die Workshops finden unter Einhaltung der Hygieneregeln ( Maske, Abstand und Material am Tisch) statt.

Anmeldung:  irene.fritz@kulturwerkstatt-info.de sowie mobil unter 01715344052


Vorherige Seite: im Kunstverein
Nächste Seite: Datenschutz