Print This Page

News

Ältere Newsmeldungen gibt es in unserem News-Archiv.

 

Kunst und Kochen
Präsentation des Etzenrichter Kochbuchs,
illustriert von W.A. Hansbauer

6. Mai bis 24. Juni
Eröffnung Samstag 5. Mai 18 h


Bei der Gestaltung ihres Kochbuches hatten die Etzenrichter Eltern-Kind-Gruppen hochkarätige kunstlerische Unterstutzung: Der Kunstler W.A. Hansbauer, Meisterschuler bei Jörg Immendorf, illustrierte das Ganze und gab den Rezepten mit seiner Handschrift eine ganz eigene, witzige und lebendige Geschmacksnote. Ob suss oder salzig, Nachspeise oder Hauptgericht , die kleinen Skizzen des ebenfalls in Etzenricht auf seinem dortigen Bauernhof ansässigen Malers begleiten die Zutaten mit allerlei Anekdoten und fantastische Szenarien rund um Suppen und Torten, Messer und Gabel, Fisch, Fleisch und Blattsalat. Da schwimmen Nixen im Suppentopf und Engelchen ruhren den Dip furs Butterbrot, riesige Torten stehen in der Landschaft und Zwerge servieren kleine Gerichte. Fur seine Illustrationen arbeitete der Erfinder großformatiger Szenerien und selbsternannte Bilderhauer diesmal am Bildschirm und gestaltete eine Vielzahl kleiner Computergrafiken, die nun bei der Ausstellung und Präsentation des Kochbuches im Kunstbau gezeigt werden. Kunst und Kochen präsentieren sich dabei auch kulinarisch als Einheit: Zur Vernissage und Buch-Präsentation gibt es Gerichte aus dem Etzenrichter Kochbuch und die Etzenrichter Eltern-Kind Gruppen tischen im Kunstbau auf.

"rauskommen - der Jugendkunstschuleffekt"

Projekt "Hörbar" unter den besten 10 Projekten

Beim diesjährigen bundesweiten Wettbewerb  "rauskommen!" des Bundesverbands der Jugendkunstschulen hat der Beitrag "Hörbar" der Jugendkunstschule im Kunstbau einen Platz unter den  besten 10  von insgesamt 96 bundesweiten Einreichungen erreicht. Dafür gab es vom Bundesverband eine Urkunde und Anerkennung. Wir freuen uns über die Auszeichnung! Das Projekt "Hörbar" fand in Zusammenarbeit mit dem Internationalen Keramik-Museum Weiden und in Kooperation mit der Gerhardinger Grundschule und dem Kepler-Gymnasium Weiden statt.
Der Wettbewerb "rauskommen" zeichnet seit vielen Jahren  Jugendkunstschulen aus , die jungen Menschen in nachhaltigen Kooperationen und mit unterschiedlichen Bildungspartnern künstlerische Freiräume ermöglichen und dadurch sowohl individuelle Stärken sichtbar machen als auch Bewegung in gesellschaftliche Räume bringen.

 

 

Liebe Eltern, liebe Kinder, liebe Kunstfreunde

Der aktuelle Herbst/Winterflyer der Jugendkunstschule im Kunstbau Weiden und der Kulturwerkstatt Kalmreuth ist erschienen und hat wieder ein abwechslungsreiches Angebot für Kinder, Jugendliche, Erwachsene, Familien, Kindergruppen und Schulklassen im Programm.

Sie können das Programm hier herunterladen:
Herbst-Winterprogramm 2017/18

Eine Version zur online-Ansicht erscheint ebenfalls demnächst hier

 

 


Vorherige Seite: Kinderatelier im Kunstverein