Print This Page

News

Kunstaktion "Wertpapiere"


Wertpapiere
Ein Kunstprojekt zu Werten, die unbezahlbar sind

in Kooperation mit den Vereinigten Sparkassen Eschenbach Neustadt Vohenstrauß

Im Bankgeschäft belegen Wertpapiere das Recht auf einen finanziellen Besitz. Der Wert ist
dabei ein zahlenmäßig in einer Währung festgelegter Betrag, der einem Vermögen zugerechnet wird und das Kapital vergrößert. Mit Wertpapieren kann gehandelt werden und manchmal gerät das Wertpapier dann in Bereiche, die moralischen Werten entgegenwirken. Wertpapiere können aber auch fur Sicherheit sorgen und Zukunft planen.

Was aber ist überhaut von Wert und was hat Bestand?

In den Ateliers der Kunstschule laden wir das Wertpapier mit einem menschlichen Wert auf. Kinder und Jugendliche, Erwachsene und Beteiligte aus Sozialräumen und Einrichtungen der Jugendhilfe, der Pflege, der Integration oder Inklusion gestalten auf Kopien von Geldscheinen, auf entwertetem Geld Wertpapiere, indem sie zu eigenen Werten Stellung beziehen und dafür ein Bild finden. Dabei kann es um Freundschaft gehen, um Vertrauen, um Schönheit, um Dinge, die man fur unbezahlbar hält. Es können Collagen oder Drucke, Zeichnungen oder Aquarelle entstehen. Ausgangsmaterial ist immer das materielle Symbol des Wertpapiers, das mit einem eigenen, individuellen Ausdruck bereichert wird.

Zeitraum: April bis August 2019
Formate:
Schulprojekte, Atelierkurse, Kooperation in Flüchtlingsunterkunften, im Seniorenheim , in
sozialen Einrichtungen o.ä.

Aus der Sammlung der Kunst-Wertpapiere wird ein Postkartenset entstehen. Die Serie wird online in einer „Galerie der Wertpapiere“ ausgestellt werden. Original- Grafiken können käuflich erworben werden . Die Aktion „Wertpapiere“ verbindet Menschen aus unterschiedlichem sozialen Status und verschiedener Herkunft, unterschiedlichen Alters und Geschlechts und gibt einem gemeinsamen Miteinander Raum.

mit freundlicher Unterstützung



Vorherige Seite: im Kunstverein
Nächste Seite: Datenschutz